KÜHE AUF DEM KELLERWALDHOF

Lotte, Marit, Usambara, Sieben, Zumba, Urmel, Tortilla, Zenzi ...

Artgerecht ist:

Kühe sind Wiederkäuer und fressen, was uns nicht schmeckt: Gras, Klee und Heu. Auf der Weide umschlingen sie das Gras mit der Zunge und rupfen es ab. 

Bis zu 70 Kilo frisches Gras und 80 bis 180 Liter Wasser passen in eine Kuh – dafür muss ganz schön oft ins Gras gebissen werden (ca. 40.000 Mal, wir haben mitgezählt!), eine tagesfüllende Aufgabe.

Tagsüber schnell und viel fressen, nachts in aller Ruhe wiederkäuen – ein Erbe aus der Vorzeit, denn so waren die wild lebenden Kühe besser vor Raubtieren geschützt.

Stundenlang käuen sie das Gras wieder und verwandeln es mit Hilfe ihrer vier Mägen in kostbare Milch und Fleisch.

 

 Viel Freiheit und …

Um das Gras mit der Zunge zu erreichen, muss die Kuh ihre Vorderbeine leicht versetzen, also vorwärtsgehen. Das nennt man Weideschritt. Laufen ohne zu fressen finden Kühe unkuhl. Fressen ohne zu laufen ist dagegen erträglich.

Unsere Weiden sind groß und Auslauf haben die Damen im Sommer reichlich. Den Winter verbringen Sie in einem großzügigen Laufstall, wo sie sich frei bewegen können.

Exklusiver Winterspaß auf dem Kellerwaldhof: Liegt richtig dicker Schnee, gönnen wir unserer Herde Freilauf im tiefsten Winter. Das ist immer ein besonderes Highlight für Mensch und Tier.

Beim Après-Ski im Stall schmeckt das Futter dann gleich doppelt so gut.

… Bio-Gras!

Der Sommer spendiert Weidegras und Grünfutter. Im Winter gibt es dasselbe in getrockneter Form oder als Silage. Auch das Kraftfutter für unsere Kühe stammt aus hofeigenem Anbau.

Was lieben Kühe? Fressen und Laufen an frischer Luft, abends gemeinsam ausruhen und verdauen. Wir bemühen uns, den Bedürfnissen unserer Tiere gerecht zu werden.

Übrigens: Kühe sind zugewandt und neugierig. Sie riechen gut und strahlen eine fantastische Ruhe aus. Der Geruch von Kuhfladen und frischem Gras kann zu spontanen Glücksgefühlen oder rot-weiß-karierten Dirndl-Halluzinationen führen. Schon mal probiert? Riechen kostet nix. Kommen Sie doch mal vorbei!

Zu den Schweinen …

Sauwohl fühlen sich die Schweine auf dem Kellerwaldhof …

Zu den Shettys …

Shetlandponyzucht auf dem Kellerwaldhof

Klein aber fein: Mini-Shettys auf dem Kellerwaldhof …